Sie sind hier : 4everlast.de ---->EVERLAST® ROOFSKIN PRODUKTE    

Produkt Daten Blatt
PRODUKT
BESCHREIBUNG
EVERLAST®ROOFSKIN setzt neue Leistungsmasstäbe. Als fugenlose überlegen witterungs- und UV-beständige Dachabdichtung und als zuverlässig dauerhafter Betonschutz . Weltweit erfolgreich im Einsatz seit mehr als 12 Jahren bietet EVERLAST®ROOFSKIN dem Dachdecker mehrfach überlegene Problemlösungen für die Praxis:
  • DICHT: EVERLAST®ROOFSKIN hält Ihr Dach dicht. 12 Jahre und länger. Der flüssige High-Tech-Elastomer verbindet sich direkt und unlösbar mit dem Untergrund. Ohne Klebstoffe, Verbindungsmittel etc. Keine Nähte oder Stöße: Anschlusstücke können nicht undicht werden.
    Bild 1 , Bild 2 , Bild 3
  • HALTBAR:EVERLAST®ROOKSIN bringt gezielt lange Lebensdauer auf jedes Flachdach in den Bauausführungen Bitumenbahn, Blech ,Beton Wellasbest oder PU-Ortschaum.Dieses Produkt der Raumfahrforschung wurde von Fachleuten der Bauphysik für den Praxiseinsatz auf dem Dach zweckbestimmt fortentwickelt.
    Bild 4 , Bild 5, Bild 6, Bild 7, Bild 8
  • PROBLEMLOS kostengünstig und unübertroffen zeiteffektiv versiegelt EVERLAST®ROOFSKIN nahtlos jedes Flachdach mit komplizierten Aufbauten , schwer zugänglichen Ecken und mit umfangreichen Dachkonstruktionen .
    Bild 9, Bild 10, Bild 11
  • SANIERUNGSKOSTEN EVERLAST® ROOFSKIN bietet ein überragendes Preis/Leistungsverhältnis . ob Eigenheim oder Wochenend-Bungalow .
    Bild 12, Bild 13,
    Ob Kleinbetrieb oder Grossindustrie
    Bild 14, Bild 15,
    Ob im Hafenklima oder im Binnenland
    Bild 16, Bild 17,
  • BETON + SANDSTEIN EVERLAST®ROOFSKIN ist ein UV-beständiger, alterungsfester Hochleistungselatomer, systemelastisch und dehnbar von 300% bis 600%. Wasserdampf kann diffundieren schädliche Industriegase und flüssiges Wasser werdem am Durchtritt gehindert. EVERLAST®ROOFSKIN ist daher praxisbewährt zum Witterungsschutz und zur Abdichtung großflächiger Baustrukturen aus Beton oder Sandstein:
    In Hospitälern
    Bild 18,
    In Sportstadien und bei wertvollen Gebäudefassaden
    Bild 19, Bild 20,
    In der chemischen Industrie und zum Schutz von Grossilos
    Bild 21, Bild 22,



BESONDERE
VORTEILE:
DIE ENTSCHEIDENDEN VORTEILE DIE KEINE ANDERE DACHHAUT VOLLSTÄNDIG ERREICHT:
  1. TÜV-geprüft auf Langzeitlebensdauer
  2. • Praxisgeprüft seit mehr als 12 Jahren. Garantie für 12 Jahre Regendichtigkeit
  3. • Enthält weder Teer noch Bitumen
  4. • EVERLAST®ROOFSKIN ist ganzjährig verarbeitbar und vernetzt noch bei minus 15 Grad Celsius einwandfrei
  5. • Hochbeständiger flüssiger Einkomponenten-Hochleistungselastomer, der vor Ort verarbeitet wird und sich mit dem Untergrund chemisch verbindet
  6. • Härtet in jeder Schichtdicke (bis 600mm) auch unter Wasser
  7. • Wirtschaftliche und sichere Alternative für Totalsanierung durch Abriss des Dachaufbaues mit Wärmedämmung und nachfolgendem Neuaufbau.
  8. • EVERLAST®ROOFSKIN ist überlegen kältefest•Es bleibt stets gummielastisch, bis über minus 40 Grad Celsius hinaus (DIN 53 545)
  9. • EVERLAST®ROOFSKIN ist flugfeuerfest (DIN 4102/B2) noch bei 30 Grad Dachneigung
  10. • EVERLAST®ROOFSKIN widersteht extremer UV-Strahlung und selbst feuchtwarmen Tropenklima. Temperaturfest: + 150 Grad Celsius
  11. • Sehr gute Wärmereflexion(Heiz/Kühlkostenersparnis durch Dauerreflexion)
  12. • EVERLAST®ROOFSKIN -Dächer sind wartungsfrei, begehbar und bewuchs- und abriebfest
  13. • Gebrauchsfertig/einkomponentig, nur ein Material zum Giessen Spritzen Spachteln•Kanten und Fugen werden nahtlos erstellt
  14. • Ca 40% höhere Verarbeitungsgeschwindigkeit
  15. • Ingenieur + TÜV abnahme des fertigen Daches möglich.



TYPISCHE
ANWENDUNGEN
Dauerelastische , nahtlose Versiegelung zur Abdichtung von Dachoberflächen für
  • Industrie- und Lagerhallen
  • Bürogebauden und Schulen,Krankenhäuser etc. ,
  • Wohnanlagen , Bungalows , Garagen, Anbauten etc.

Sanierung von Dächern aus Asbestzement-Wellplatten

  • Durch vollflächige Beschichtung wird die Dachoberfläche dauerhaft vollständig versiegelt. Dadurch wird die Abwitterung von Asbestpartikeln sofort gestoppt.
  • Karzinogene Asbestfasern können sich nicht mehr in der Luft und/oder im Regen-/Grundwasser ausbreiten.

Sanierung von Dächern mit Folien-oder Bitumenbahnen

  • Durch die Behandlung werden Korrosionsinseln, Rißverläufe und Haarrisse abgedichtet.
  • Spätere Rissneubildungen sowie Eigenbewegungen des Daches werden durch die dauerelastischen Eigenschaften des Materials zuverlässig aufgefangen.
  • Problemlose Anbindung von Kehlen an Schornsteinen, Dacheinstiegs- und Ausstiegsluken und sonstigen Aufbauten.
  • Sichere Abdichtung von Regeneinläufen, Rundlüftern, Blitzschutz-und Antennenbefestigungsanlagen etc.
  • Beschichtung von Luken, Abdeckhauben, Blechkanten usw.

Witterungsschutz und Abdichtung von Betonflächen und Sandsteinstrukturen.

  • Unterbindung von Salzwasserkorrosion bei Betonbrücken an Autobahnen
  • Konservierung von Sandsteinstrukturen gegen sauren Regen in Stadt-und Industriegebieten.
  • Abdichtung von Schutzräumen und Versorgungs-und Technikzentralen in Krankenhäusern und Verteidigungseinrichtungen.



EINZELKOMPO-
NENTEN
DAS BESCHICHTUNGSMATERIAL EVERLAST®ROOFSKIN Bild23
Silberfarbige viskose Flüssigkeit die an der Luft zu einem Hochleistungselastomer vernetzt. Eimer mit 20 kg Nettoinhalt

SUPERPRIMER: Blassgelber dünnflüssiger Haftvermittler, frei von Styrol, Toluol ,Xylol oder ähnlich gesundschädlichen flüchtigen Stoffen. Vernetzt an der Luft zu einem zähen Film mit hervoragender Haftung auf Holz, PVC, Dachbahnen, Metallen Beton und Stein .Kanne mit 20 kg Nettoinhalt

ORIGINAL EVERLAST®ACRYL-VLIES wurde speziell für diese Anwendung entwickelt. Es armiert EVERLAST®ROOFSKIN wirksam an allen Punkten, die einer besonderen Belastung ausgesetzt sind.ACRYL-VLIES verbindet sich mit EVERLAST®ROOFSKIN zu einem starkem Verbund, der durch Wetter oder UV-Strahlung nicht zerstörbar ist.ORIGINAL EVERLAST®ACRYL-VLIES ermöglicht durch seine einmaligen Eigenschaften Haltbarkeitsprognosen im Freien von mehr als 25 Jahren. Tabelle 1

KURZFASER ist ein speziell oberflächenbehandeltes Verdickungsmaterial welches benötigt wird um "KLEBPASTE" oder "SPACHELMASSE" aus EVERLAST®ROOFSKIN herzustellen.Einzelheiten siehe Rubrik ANWENDUNG. PE-Säcke mit 20 kg Nettoinhalt



TYPISCHES
AUSHÄRTUNGS-
PROFIL
EVERLAST®ROOFSKIN härtet in jeder Schichtdicke von 0,1 bis 600 mm störungsfrei an der Luft durch.Eine 1 bis 2 mm starke Beschichtung ist übernacht so weit ausgehärtet, dass sie am nächsten Tag zur Weiterbearbeitung begangen werden kann. Bei Frosttemperaturen kann die vollständige Aushärtung bis zu 14 Tagen dauern.Dies hat aber keinen Einfluss auf die Gebrauchsqualität von EVERLAST®ROOFSKIN.

SUPERPRIMER wird in dünnen Schichten aufgetragen (150 bis 250 Gramm pro Quadratmeter Fläche), die nach 30 Minuten bis zu 1 Stunde an der Luft genügend ausgehärtet sind (klebrig mit dem Finger ).



TYPISCHE
EIGENSCHAFTEN
DES EVERLAST®
ROOFSKIN Elastomers
EVERLAST®ROOFSKIN wurde zweckbestimmt speziell für die harten Anforderungen der Bauphysik entwickelt und sichert eine dauerhafte Abdichtung von Dächern, egal ob im heiß-feuchten Tropenklima oder in arktischer Kälte.
Tabelle 2
wie die Basisdaten zeigen, ist EVERLAST®ROOFSKIN dauerhaft wasserdicht und dampfdurchlässig.EVERLAST®ROOFSKIN lässt das Wasser aus dem Dachuntergrund entweichen, die Wärmedämmung wird wieder funktionsfähig!

Herkömmliche Kunstoff-Dachbeschichtungen verlieren bei Kälte schnell die nötige Elastizität werden steif, verlieren ihre Bruchfestigkeit und unterliegen der Langzeitversprödung. Der Verlust der Fähigkeit, die bauphysikalischen Spannungen im Dachunterbau aufzufangen, führt unaufhaltsam zu Leckagen und Bauschäden.

Der Fachmann weiss:
Bereits bei schwachem Frost gibt es nur noch wenige Dachbeschichtungen aus Kunststoff, die den technischen Anforderungen des Bautechnikers genügen.EVERLAST®ROOFSKIN wurde nach Mass auf Dachverhältnisse "geschneidert". Durch einen gezielten molekularen Aufbau wurde ein hervorragendes Kälteverhalten erreicht.
Tabelle 3 .




LAGERUNG
  • EVERLAST®ROOFSKIN sollte unterdach an einem trockenem Ort aufbewahrt werden.
    Bild24
    EVERLAST®ROOFSKIN ist im ungöffneten Gebinde und bei kühler Lagerung 12 Monate stabil und gebrauchsfähig. Vor der Verarbeitung, nach dem Öffnen des Blechbehälters bitte den Behälterinhalt EVERLAST® gut durchrühren.
  • SUPERPIMER sollte unterdach an einem trockenen Ort aufbewahrt werden. Bitte das Sicherheitsdatenblatt beim Umgang mit dem Primer beachten--> SICHERHEIT



DATENBEREICH Die hier vorgestellten Daten sind typisch und/oder Bereichsdaten.
Die angebenen Werten basieren auf Tests und werden von Zeit zu
Zeit überprüft.




 

ZUR BEACHTUNG Die hier aufgeführten Daten dienen zur Information und sind wie wir glauben, verlässlich.Wir können keine Verantwortung für Daten übernehmen , die von Dritten erhalten wurden mit Methoden, die wir nicht kontrollieren können.Es bleibt dem Anwender selber überlassen , festzustellen, ob die hier beschriebenen Produkte oder vorgeschlagenen Anwendungsverfahren für seinen Einsatzzweck geeignet sind.Der Verbraucher ist ebenso gehalten, alle notwendigenSicherheitsmaßnahmen zu treffen, um Schäden beim Einsatz undmAnwendung dieser Produkte gegenüber Dritten, Sachen oder Personen zu vermeiden. Des weiteren haftet jeder Verabeiter unsere Produkte selbst für die Einhaltung aller gesetzlichen Vorschriften . Mit Hinblick auf das vorstehend Gesagte weist EVERLAST COMPOSITE Ltd alle Gewährleistungsansprüche zurück, welche Bezug nehmen auf Wiederverkäuflichkeit oder Eignung für einen speziellen Anwendungszweck und zwar für alle hier aufgeführten Produkte. EVERLAST COMPOSITE Ltd übernimmt insbesondere keine Haftung für Folgeschäden oder plötzlich auftretende Schäden oder für eintretende Gewinneinbussen infolge Einsatz oder Anwendung unserer Produkte. Hier beschriebene Anwendungsverfahren oder Arbeitsmethoden oder Produkte können Gegenstand von Patent-und/oder Lizenzrechten Dritter sein.Wir empfehlen, dass jeder der diese Daten und diesen Leitfaden als Grundlage für seine insbesondere wiederholte Tätigkeit benutzt vorher durch eigene Teste überprüft, ob unsere Produkte und Methoden für seinen Einsatzzweck geeignet sind. Unsere hier vorgestellten Produkte und Arbeitsverfahren können durch ein oder mehrere europäische- oder fremde Patente geschützt sein.



 

Tabellen
Tabelle 1: ORIGINAL EVERLAST®ACRYL VLIES ermöglicht durch seine einmaligen Eigenschaften Haltbarkeitsprognosen von EVERLAST®ROOFSKIN-Beschichtungen im Freien von mehr als 25 Jahren.
Tabelle 2: Diese Tabelle enthält die technisch-physikalische Daten von EVERLAST®ROOFSKIN.
Tabelle 3: EVERLAST®ROOFSKIN-Kälteverhalten, hervorragend bis minus 40 Grad Celsius.




 

Abbildungen Bild 1: Flachdach eines Wohnhausblocks komplett saniert mit EVERLAST®ROOFSKIN.
Bild 2: Dach eines Wohnhauses neu abgedichtet mit EVERLAST®ROOFSKIN.
Bild 3: Restauriertes Bitumenbahn-Flachdach eines Bürohauses am Kurfürstendamm in Berlin
Bild 4: Flachdach der Bundesanstalt für Materialprüfung BAM Berlin.
Bild 5: Flachdach eines grossen Wohnblocks links vor und rechts 5 Jahre nach der Beschichtung mit EVERLAST®ROOFSKIN
Bild 6: Bürogebaude bei Manchester England links vor und rechts nach Beschichtung des Vordaches mit EVERLAST®ROOFSKIN
Bild 7: Grosses Industriedach in Brandenburg links vor und rechts nach der Komplettsanierung mit EVERLAST®ROOFSKIN
Bild 8: Links: Altes undichtes, stark bemoostes Wellasbestdach.Rechts. Dasselbe Dach nach dem Abdichten und Versiegeln mit EVERLAST®ROOFSKIN
Bild 9: Bürogebäude in London : Perfecte nahtlose Abdichtung einer komplizierten Dachkonstruktion mit Wärmeaustauschern mittels EVERLAST®ROOFSKIN.
Bild 10:Die nahtlose Abdichtung von Ecken, Kanten und schwer zugänglichen Dachstellen ist kein Problem für EVERLAST®ROOFSKIN.
Bild 11: Bürogebaude in London Ein weiteres Beispiel wie leicht mittels EVERLAST®ROOFSKIN komplizierte Dachstrukturen aus unterschiedlichen Werkstoffen nahtlos abdedichtes werden können.
Bild 12: Flachdach eines Eigenheims in Hamburg abgedichtet mit EVERLAST®ROOFSKIN.
Bild 13: Kleiner Betonbungalow links undicht, mit starken Rissen, rechts neu abgedichtet mit EVERLAST®ROOFSKIN
Bild 14: Kleines Bitumen-Flachdach über einer Lagerhalle neu abgedichtet mit EVERLAST®ROOFSKIN
Bild 15: Grosse Industriemontagehalle mit (links) alter undichter Polymerbahn und rechts nach nahtloser Neuabdichtung mit EVERLAST®ROOFSKIN (England)
Bild 16: Mit EVERLAST®ROOFSKIN abgedichteted Flachdach eines Lagerhauses im Hamburger Hafen
Bild 17: Mit EVERLAST®ROOFSKIN versiegeltes Flachdach einer Spedition bei Prag
Bild 18: Wasserfeste Abdichtungen von 7800 m2 des Technikzentrums, oberhalb der Operationsräume eines Grossklinikum mittels EVERLAST®ROOFSKIN
Bild 19: Die Nutzungsdauer dieser Tragkonstruktion aus Beton für die Sitzplätze dieses Fussballstadiums in Zagreb.......
Bild 20: Konservieren und Abdichten von Sandsteinstrukturen in der City von London mit EVERLAST®ROOFSKIN.
Bild 21: Betonfussboden einer Grosschemieanlage in England geschützt und abgedichtet mit EVERLAST®ROOFSKIN.
Bild 22: Links: Stark korrodierte Grosssiloanlage aus Beton.Rechts derselbe Silo geschützt und versiegelt mit EVERLAST®ROOFSKIN plus SUPERPRIMER (England).
Bild 23: Geöffneter 20-kg Eimer mit EVERLAST®ROOFSKIN.
Bild 24: Hinweise für die Handhabung von EVERLAST®ROOFSKIN.




 

Existierende Vorschriften Flachdachrichtlinien
DIN 18 338 Dachabdichtungen
DIN 4102 Feuerwiderstand von Baustoffen

Siehe auch :

Dr. Rainer Rettig "Leistungsfähigkeit von PUR-Flüssigkunststoffen für Dachabdichtungen"
Bauchemie Kongress Nürnberg 9.April 1997